Aktuelle Veranstaltungen

Programmvorschau 2017

Mainz

23.10.2017 Literaturhaus Edenkoben / Kulturstiftung RLP präsentieren europäische Autoren im DKA

07.11.2017 Himmel, Hölle, Teufeleien - Erinnerungen an Fritz Grünbaum
Mit Benny Düring & Eckhard Radau

14.12.2017 Advent im Archiv: Literarisches, Lyrisches, Kabarettistisches mit Wolfgang Bittner, Britta Jürgs, Rolf Cyriax sowie Irmgard Haub (Chanson), am Piano: Markus Schönberg

Bernburg (Saale)

18.10.2017 Litartur im Schloss: Drei Welten Wolfgang Helfritsch

15.12.2017 Advent im Schloss: Himmel, Hölle, Teufeleien - Erinnerungen an Fritz Grünbaum
Mit Benny Düring & Eckhard Radau

Das DKA unterwegs

15.07.2017 Berlin-Wannsee, Mutter Fourage, Lesung “Über den Klippen”
voraussichtlich mit Ausstellungseröffnung 100 Jahre Kabarett (1)

10.09.2017 “Berliner Salon - Kabarettgeschichte(n) am Sonntag” (1/8)

DKA im Kabarett Distel am Bahnhof Friedrichstraße, Berlin

16.09.2017 E-Werk Göppingen, Bühnenstück: Und sie bewegt dich noch!

05.11.2017 Berliner Salon - Kabarettgeschichte(n) am Sonntag” (2/8)

Wir trauern um Dieter Thomas

Dieter Thomas

18.3.1947 – 8.4.2016

Mit Dieter Thomas hat das deutsche Kabarett einen seiner subversiven, politisch denkenden Komiker verloren. Mitbegründer von Karl Napps Chaostheater und dem (Vorläufigen) Frankfurter Fronttheater, hat er über dreißig Jahre die bundesrepublikanische Kabarettszene geprägt und nicht nur um die politische Jonglage bereichert. Wir trauern um einen unverwechselbaren Künstler, einen langjährigen Freund und fürsorglichen Menschen. Im Ensemble,  im Duo mit Hendrike von Sydow wie auch in seinen Soloprogrammen blieb für Dieter Thomas das Private im Politischen zentrales Thema, der Widerspruch zwischen linksrevolutionärem Anspruch und (klein)bürgerlicher Wirklichkeit, präsentiert als emanzipatorisch-soziologisch basierter Beziehungsstreit oder am Beispiel des ‘Seniorenhippies‘. Wie kein zweiter konnte er  Tiefsinn und Engagement hinter  scheinbar banalem hessischen Gebabbel verbergen.  Das Deutsche Kabarettarchiv wird sein Andenken immer in Ehren halten.

dieter-thomas

MAINZ - 18. Februar 2016
“Selten so gelacht!”
Humor und Satire aus Rheinhessen
Eröffnungsspiel

MAINZ - 17. Januar 2016
Neujahrsempfang

haub-sittler

100 Jahre Dada stand im Zentrum unserer Matinee zum 114. Geburtstag des politisch-literarischen Kabaretts in Deutschland. Walter Sittler und Irmgard Haub überraschten mit ausgewählten Texten und Chansons, musikalisch begleitet von Johannes und Matthias Reinig.

BUNDESWETTBEWERB GESANG BERLIN 2015
FÖRDERER IN DER KATEGORIE: “CHANSON”
PREISTRÄGERIN: SOPHIA EUSKIRCHEN

chansonpreispreistrager (mehr…)

Hanns Dieter Hüsch
Erinnerung an 10. Todestag

erinnerungsanzeige-hdh

hdh-grab

Wir trauern um Volker Kühn

todesanzeige-volker-kuhn

MAINZ - 15. September 2015
Romano-Guardini-Platz: Drei neue Sterne der Satire
Jaroslav Hašek, Heinrich Heine, Dieter Hallervorden

sterne-der-satirestern-heinrich-heinestern-jaroslav-hasekstern-dieter-hallervorden
Jaroslav Hašek
[Stern 78]
Gestiftet
von der Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz
Malu Dreyer

Heinrich Heine
[Stern 79]
Gestiftet
von Jürgen Kessler und Stephan Rögner (posthum)
Deutsches Kabarettarchiv

Dieter Hallervorden
[Stern 80]
Gestiftet
von Bundesaußenminister a.D.
Hans-Dietrich Genscher

Und sie bewegt dich noch!
Szenische Lesung in zwei Teilen

cover
Mit Holk Freytag als Hüsch. Irmgard Haub und Jürgen Kessler\r\nAm Klavier: Johannes Reinig oder Markus Schönberg

jurgen-kessler-holk-freytagholk-freytag-jurgen-kessler-irmgard-haubhdh-bad-ems-2hdh-bad-ems
Fotos: Heike Rost / Diethelm Gresch

Aus dem Bühnenstück “Und sie bewegt dich noch!”


Termine

16.09.17 Odeon Göppingen, 20 Uhr

Weitere Termine in Planung

MAINZ - Erinnerungsfoto von Walter Hedemann und Reinhard Mey für das Deutsche Kabarettarchiv

hedemann-foto1 (mehr…)

Ältere Artikel »

Läuft mit WordPress