-

MAINZ - 26. April, 19 Uhr
LEUTE vom BAU

leute_vom_bau-26042017-2 (mehr…)

Wir trauern um Gerhard Woyda

traueranzeige-woyda

Programmvorschau 2017

Mainz

26.04.2017 LEUTE vom BAU u.a. mit Hildegard Bachmann, Hans Scheibner, Klaus Staeck,Kurt Beck; Moderation Michael Bonewitz

09.05.2017 Literatur-Proviant: Thema “unterwegs” - Die Landschreiber

28.09.2017 SWR-Klartext: “40 Jahre Deutscher Herbst” mit Gabriele von Lutzau, Klaus Staeck u.a.

23.10.2017 Literaturhaus Edenkoben / Kulturstiftung RLP präsentieren europäische Autoren im DKA

07.11.2017 Himmel, Hölle, Teufeleien - Erinnerungen an Fritz Grünbaum
Mit Benny Düring & Eckhard Radau

14.12.2017 Advent im Archiv: Literarisches, Lyrisches, Kabarettistisches mit Wolfgang Bittner, Britta Jürgs, Rolf Cyriax sowie Irmgard Haub (Chanson), am Piano: Markus Schönberg

Bernburg (Saale)

22.03.2017 Literatur im Schloss: Neue Satiren Wolfgang Bittner

18.10.2017 Litartur im Schloss: Drei Welten Wolfgang Helfritsch

15.12.2017 Advent im Schloss: Himmel, Hölle, Teufeleien - Erinnerungen an Fritz Grünbaum
Mit Benny Düring & Eckhard Radau

Das DKA unterwegs

15.07.2017 Berlin-Wannsee, Mutter Fourage, Lesung “Über den Klippen”
voraussichtlich mit Ausstellungseröffnung 100 Jahre Kabarett (1)

23.-25. 03.2017 Buchmesse Leipzig: Und sie bewegt dich noch! (szenische Lesung am Stand der ALG)

10.09.2017 “Berliner Salon - Kabarettgeschichte(n) am Sonntag” (1/8)
DKA im Kabarett Distel am Bahnhof Friedrichstraße, Berlin

16.09.2017 E-Werk Göppingen, Bühnenstück: Und sie bewegt dich noch!

05.11.2017 Berliner Salon - Kabarettgeschichte(n) am Sonntag” (2/8)

COTTBUS - 22. Kabarett-Treffen der Studiosi
19.01.17-22.01.17

flyer-1

BERNBURG (Saale) - 15. Dezember 2016, 19 Uhr
Advent im Schloss

adventschlossflyer1 (mehr…)

MAINZ - 13. Dezember 2016, 19 Uhr
Advent im Archiv

adventarchivflyer1 (mehr…)

MAINZ - 03. November 2016, 19 Uhr
LEUTE vom BAU
ZEITZEUGEN IM GESPRÄCH

leutevombau-a4_seite_1 (mehr…)

BERNBURG (Saale) - 04. Oktober 2016, 19 Uhr
Eintritt: 12 Euro

header\r\n

Lieblingsfarbe Schokolade – Ein Name, wie er verführerischer kaum klingen könnte! Lieblich süß und bitter zart – so sind die Lieder von Hannah Silberbach und Maura Porrmann, die in deutscher Sprache kabarettistische Popmusik als Hauptgang servieren. Die beiden Wahl-Hamburgerinnen lernten sich in ihrer Ausbildung kennen und erarbeiteten während ihrer gemeinsamen Zeit an der Hamburg School of Music ein eigenes Konzertprogramm. Selbstbegleitend mit Gitarre & Klavier und gespickt mit direkten, kritischen, aber auch liebevollen Songs bereiten sie den Zuschauern eine harmonische Reise von Alltagsproblemen bis hin zu zauberhaften Träumereien

\r\n\r\nKartenreservierung unter Telefon: 03471 621754 oder per E-Mail: bernburg@kabarettarchiv.de\r\n\r\n\r\n\r\n\r\n\r\n\r\n\r\n

INGELHEIM AM RHEIN

\r\nselten-so-gelacht-ingelheim (mehr…)

BINGEN AM RHEIN

\r\nselten-so-gelacht-1-bingen\r\n\r\n (mehr…)

Ältere Artikel »

Läuft mit WordPress